FAQ

Corona wirft viele Fragen auf. Die Sicherheit und Genauigkeit der Corona Schnelltests nehmen dabei einen hohen Stellenwert ein. Korrekte Informationen rund um die Corona- Tests herauszufiltern ist dabei nicht einfach. Wir wollen Münchner Bürgern diese Gewissheit verschaffen. Darum haben wir die wichtigsten und meist gestellten Fragen rund um den Ablauf des Corona-Tests in unserem Schnelltest-Zentrum in München zusammengefasst.


Warum ist ein Corona-Schnelltest sinnvoll?

Der Corona-Schnelltest kann ohne Überweisung eines Arztes bei uns in der Praxis durchgeführt werden. Mit “Mein Corona Schnelltest” erhalten Münchner sehr schnell Auskunft, ob ihr Corona-Antigen-Schnelltest negativ oder positiv ausfällt. Bereits nach 15 bis 30 Minuten liegt das Ergebnis vo. Der Test kann beliebig oft wiederholt werden. Gerade wenn Besuche bei Verwandten oder in Alten- und Pflegeheimen anstehen, kann dieser Service mehrmals genutzt werden. 

Für wen ist der Corona-Antigen-Schnelltest geeignet?

Wenn Sie vor dem Zusammentreffen mit Familienmitgliedern oder Freunden, vor einem Besuch im Krankenhaus, Altenheim oder einer ähnlichen Einrichtung oder aber vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz wissen möchten oder ggf. nachweisen müssen, dass Sie aktuell keine SARS-CoV-2 Viren übertragen, kann der Antigen-Schnelltest darüber in kurzer Zeit Klarheit verschaffen.

Wenn Sie akute Corona-Symptome haben, dürfen Sie den Corona-Antigen-Schnelltest zum Schutz unserer Mitarbeiter und anderer Testprobanden nicht bei Mein Corona Schnelltest machen.

Wie funktioniert der Antigen-Schnelltest und wie sicher ist er?

Wie beim PCR-Abstrich wird auch bei dem Antigen-Schnelltest ein Rachenabstrich genommen. Die Probe wird anschließend in eine Testkassette eingebracht, um spezielle Nukleoproteine Fragmente des SARS-CoV-2 Virus nachzuweisen. Ein großer Vorteil des Corona-Antigen-Tests ist die schnelle Diagnose. Bereits ca. 15-30 Minuten nach Probenentnahme erhalten Sie Ihr digitales Ergebnis.

Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest verfügt über eine Sensitivität von 97,6% und eine Spezifität von 99,9%. Er erfüllt damit die gesetzlichen Anforderungen und kann SARS-CoV-2 folglich mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit nachweisen oder ausschließen.

Ist der Schnelltest vom Robert Koch-Institut (RKI) und von den Gesundheitsämtern anerkannt?

Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest ist von den dafür zuständigen staatlichen Stellen, dem Paul-Ehrlich-Institut und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen. Das RKI und das Bundesgesundheitsministerium sehen Corona-Antigen-Schnelltests inzwischen als elementare Bestandteile der Teststrategie an. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

Befolgen Sie die Richtlinien des Robert Koch-Instituts (RKI), insbesondere die AHA+C+L Regeln: Abstand halten, Hygieneregeln befolgen, Tragen von Alltagsmasken, Corona-Warnapp nutzen und regelmäßiges Lüften von Räumlichkeiten.

Wird ein negatives Corona-Antigen-Schnelltest-Ergebnis nach Einreise aus einem Risikogebiet anerkannt?

Ja, das Bundesministerium für Gesundheit hat in seiner neuen Teststrategie (Stand: 11.11.2020) beschlossen, dass bei einer Einreise nach Deutschland aus einem Risikogebiet auf Anforderung des jeweiligen Gesundheitsamtes ein negativer PCR- oder ein negativer Antigen-Test vorzulegen ist. Dieser Testnachweis kann in Papierform oder als elektronisches Dokument vorgelegt werden.
Weitere Details finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

Darf ich mit einem negativen Corona-Antigen-Schnelltest-Ergebnis reisen?

Die Corona-Bestimmungen sind weltweit verschieden und generell entscheidet immer das Land, bzw. sogar das Hotel, in welches Sie reisen möchten, welcher Nachweis benötigt wird. In den meisten Fällen sind Corona-Antigen-Schnelltests dabei inzwischen genauso anerkannt wie PCR-Tests. Beispielsweise der deutsche Reiseveranstalter TUI akzeptiert negative Corona-Antigen-Schnelltest Ergebnisse für den Reiseantritt. Dieser Testnachweis kann in Papierform oder in einem elektronischen Dokument vorgelegt werden, wie Sie es bei Mein Corona Schnelltest erhalten. Weitere Details finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Wir empfehlen Ihnen, sich in Ihrem gewünschten Reiseland über die entsprechenden Bestimmungen zu informieren.
HINWEIS: Aufgrund unserer Datenschutzbestimmungen können wir Ihre Pass- oder Ausweisnummer nicht auf Ihrem Testergebnis ausweisen.

Was passiert wenn mein Test positiv oder ungültig ist?

Sollte Ihr Testergebnis positiv sein, haben Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben. Da es sich um eine nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtige Krankheit handelt, wird das Gesundheitsamt über Ihren Befund automatisch von Mein Corona Schnelltest informiert. Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen mit Ihnen abzustimmen und die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherzustellen. Sie können aktiv mithelfen und bereits eine Liste an Kontaktpersonen für das Gesundheitsamt vorbereiten. Nach einem positiven Antigen-Schnelltest sollte der Befund mittels eines zusätzlichen PCR-Tests überprüft werden. Im Falle eines positiven Testergebnis erhalten Sie weitergehende Informationen hierzu.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass der Corona-Schnelltest kein gültiges Ergebnis liefert. In diesem Falle werden Sie umgehend von Mein Corona Schnelltest informiert und können den Test sofort und kostenfrei wiederholen.

In welcher Form erhalte ich das Testergebnis?

30 Minuten nach Ihrer Testung können Sie Ihr Testergebnis in Ihrem Kundenkonto unter „Test/ Bestellungen“ einsehen. Dort wird Ihnen Ihr Testergebnis zusammen mit Ihren persönlichen Daten sowie Uhrzeit und Datum der Testung ausgewiesen. Das Ergebnis liegt Ihnen sowohl in deutscher als auch englischer Sprache vor. Testergebnis und Rechnung stehen Ihnen dort 72 Stunden lang als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.

Ab welchem Alter darf der Corona-Antigen-Schnelltest gebucht werden?

Bei Mein Corona Schnelltest dürfen Sie den Corona-Antigen-Schnelltest generell ab 18 Jahren selber buchen. Eltern dürfen für Ihre noch nicht volljährigen Kinder ebenfalls einen Test buchen, ab einem Alter von 3 Jahren. Unter 14-jährige dürfen den Test nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigen machen. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen den Corona-Antigen-Schnelltest ebenfalls buchen, wenn Sie eine Einverständniserklärung Ihrer Erziehungsberechtigten bestätigen können.

Bekomme ich die Kosten des Corona-Antigen-Schnelltests ersetzt und kann ich meinen Termin stornieren?

Wenn Sie Ihren Antigen-Schnelltest bei Mein Corona Schnelltest buchen, erklären Sie sich einverstanden, die Kosten mit der Buchung selber zu tragen. Ob Sie die Kosten des Antigen-Schnelltests im Nachgang ersetzt bekommen, ist von Fall zu Fall verschieden und ändert sich stetig. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihre Krankenversicherung oder Ihren Arbeitgeber. Mein Corona Schnelltest stellt Ihnen auf Wunsch eine Rechnung aus.

Um einen geordneten Ablauf aufrecht zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass Sie pünktlich zu Ihrem Termin erscheinen. Sollten Sie den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, so können Sie diesen bis zu 24 Stunden vorher kostenlos über Ihren Zahlungsdienstleister stornieren. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Erstattung nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Planbarkeit die Termine rund um Weihnachten (21.12. bis 26.12.) nicht storniert werden können und ausschließlich Zahlung mit PayPal und Sofortüberweisung akzeptiert werden.

1 von 2