FAQ

Corona wirft viele Fragen auf. Die Sicherheit und Genauigkeit der Corona Schnelltests nehmen dabei einen hohen Stellenwert ein. Korrekte Informationen rund um die Corona- Tests herauszufiltern ist dabei nicht einfach. Wir wollen Münchner Bürgern diese Gewissheit verschaffen. Darum haben wir die wichtigsten und meist gestellten Fragen rund um den Ablauf des Corona-Tests in unserem Schnelltest-Zentrum in München zusammengefasst.


Für wen ist der Corona-Antigen-Schnelltest geeignet?

Wenn Sie vor dem Zusammentreffen mit Familienmitgliedern oder Freunden, vor dem Antritt einer Reise, vor einem Besuch im Krankenhaus, Altenheim oder einer ähnlichen Einrichtung oder aber vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz wissen möchten, oder ggf. nachweisen müssen, dass Sie aktuell keine SARS-CoV-2 Viren übertragen, kann der Antigen-Schnelltest mit seiner kurzen Diagnosezeit schnell Klarheit verschaffen. Bereits ca. 15-30 Minuten nach Probenentnahme erhalten Sie Ihr digitales Ergebnis.

Zur Durchführung des Antigen-Schnelltests wird ein Rachen-Nasen-Abstrich genommen. Die Probe wird anschließend in eine Testkassette eingebracht, um spezielle Nukleoprotein-Fragmente des SARS-CoV-2 Virus nachzuweisen. Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest verfügt über eine Sensitivität von 97,6% und eine Spezifität von 99,9%. Er erfüllt damit die gesetzlichen Anforderungen und kann SARS-CoV-2 folglich mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit nachweisen oder ausschließen.

Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest ist von den dafür zuständigen staatlichen Stellen, dem Paul-Ehrlich-Institut und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, gelistet. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium sehen Corona-Antigen-Schnelltests inzwischen als elementare Bestandteile der Teststrategie an. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

Was weist der Antikörper-Schnelltest nach?

Der Antikörper-Schnelltest weist nach, ob in der Vergangenheit eine SARS-CoV2-Infektion vorgelegen hat, bei der der infizierte Mensch Antikörper gebildet hat.

Zu unterscheiden sind dabei sogenannte IgM-, IgA- und IgG-Antikörper. IgM / IgA sind kurzlebige Antikörper; diese sind ca. 7 Tage nach einer erkannten Infektion nachweisbar. Kurzlebig bedeutet, dass diese Art der Antikörper nach einem gewissen Zeitraum nicht mehr gebildet werden. IgG sind die längerfristigen Antikörper, d.h. diese können längere Zeit (Monate bis Jahre, abhängig von der Infektion) im Körper verbleiben. Erst ca. 2-4 Wochen nach Infektion bilden sich diese langfristigen IgG-Antikörper aus. Wie lange sich diese Antikörper nachweisen lassen, ist von Person zu Person unterschiedlich, sodass man dazu keine einheitliche Aussage treffen kann. Die Studien zum Thema Antikörper gegen SARS-CoV-2 laufen derzeit noch, sodass bisher noch keine endgültigen Aussagen darüber getroffen werden können, in welchem Ausmaß und wie lange Antikörper eine erneute SARS-CoV-2-Infektion verhindern können. Ein positiver Antikörper-Schnelltest entbindet daher keinesfalls von den allgemeinen Schutzmaßnahmen!

Der von Mein Corona Schnelltest verwendete Antikörper-Schnelltest weist eine diagnostische Sensitivität von 97,4% und eine diagnostische Spezifität von 99,3% auf.
Für den Nachweis der Antikörper wird eine Blutprobe benötigt; hierzu reicht ein Tropfen Blut aus der Fingerspitze. Die Blutprobe wird mittels einer Pipette aufgenommen und in die Testkassette eingebracht. Nach Zugabe von zwei Tropfen einer Waschlösung steht innerhalb von 15 Minuten mittels dieses qualitativen Nachweises fest, ob Antikörper gegen SARS-CoV-2 vorliegen oder nicht. 

Was ist ein PCR-Test?

Die PCR (Polymerase Chain Reaction = Polymerase-Kettenreaktion) ist eine Analyse auf molekularbiologischer Ebene. Bei dieser Methode wird nach DNA- oder RNA-Bausteinen eines Virus (im Falle von SARS-CoV-2 nach RNA) gesucht und diese nachgewiesen. Das Ergebnis der PCR kann, zusammen mit anderen klinischen Angaben zum Patienten, Rückschlüsse über die Infektiosität erlauben, um u.a. über Quarantäne-Maßnahmen zu entscheiden. Das PCR-Verfahren gilt als Goldstandard und wird oftmals als notwendige Nachweismethode gefordert, um zum Beispiel eine Reise ins Ausland antreten zu können.

Als Probenmaterial wird ebenfalls ein Rachen-Nasen-Abstrich verwendet, um ein möglichst valides Ergebnis zu erhalten. Mit Hilfe eines Probentupfers (Swab) wird in der Rachenregion hinter dem Zäpfchen und im Nasenrachenbereich Zellmaterial gesammelt und dann für die Auswertung genutzt.

PCR-Standard-Test (89,90 Euro): Das Ergebnis ist in der Regel zwischen 12 und 24 Stunden nach der Probenentnahme verfügbar. Die Ergebniszustellung erfolgt direkt über unser zertifiziertes Partnerlabor und wird Ihnen digital zur Verfügung gestellt. Sie erhalten bei Ihrer Anmeldung vor Ort ein erklärendes Hand-Out.

Welchen Test benötige ich für die Einreise nach Bayern aus einem Risikogebiet?

Einreisende aus Risikogebieten sind dazu verpflichtet, sich vor oder unmittelbar nach der Einreise einem Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 zu unterziehen. Der Test darf frühestens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein und muss den Kriterien des Robert-Koch-Instituts entsprechen. Wer aus einem Hochrisikogebiet (Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet) einreist, muss den Test zwingend vor der Einreise machen. Das Testergebnis muss für mindestens zehn Tage nach der Einreise aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen ausgehändigt werden. Die Quarantänepflicht bleibt bestehen. Im Falle eines positiven Testergebnisses werden Betroffene vom zuständigen Gesundheitsamt über die folgenden notwendigen Schritte informiert. Auch bei einem negativen Test besteht aufgrund der potenziell langen Inkubationszeit des Coronavirus die dringende Empfehlung, die Testung nach 5 bis 7 Tagen zu wiederholen.

Darf ich mit einem negativen Corona-Ergebnis reisen?

Die Corona-Bestimmungen sind weltweit verschieden und generell entscheidet immer das Land bzw. sogar das Hotel, in welches Sie reisen möchten, welcher Nachweis benötigt wird. In den meisten Fällen sind PCR-Tests verpflichtend, oft reicht aber auch die Testung durch einen Antigen-Schnelltest. BITTE informieren Sie sich immer bei der gewählten Destination, dem Auswärtigen Amt oder der Fluggesellschaft, welcher Test für Sie der richtige ist. Weitere Details finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Wir empfehlen Ihnen, sich auch bei den entsprechenden Stellen in Ihrem gewünschten Reiseland über die geltenden Bestimmungen zu informieren.

Was passiert, wenn mein Test positiv oder ungültig ist?

Sollte Ihr Testergebnis des Antigen- oder PCR-Tests positiv sein, haben Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben. Da es sich um eine nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtige Krankheit handelt, wird das Gesundheitsamt über Ihren Befund automatisch von Mein Corona Schnelltest informiert. Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen mit Ihnen abzustimmen und die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherzustellen. Sie können aktiv mithelfen und bereits eine Liste an Kontaktpersonen für das Gesundheitsamt vorbereiten.

Nach einem positiven Antigen-Schnelltest sollte der Befund mittels eines zusätzlichen PCR-Tests überprüft werden. Im Falle eines positiven Testergebnisses erhalten Sie weitergehende Informationen hierzu. Sie können diesen Test direkt bei uns oder über Ihren Hausarzt erlangen.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Test kein gültiges Ergebnis liefert. In diesem Falle werden Sie umgehend von Mein Corona Schnelltest informiert und können den Test sofort und kostenfrei wiederholen. Wichtig: Um ein ungültiges Testergebnis zu vermeiden, bitten wir Sie, 15 Minuten vor dem Test auf Essen, Trinken, Rauchen oder Zähneputzen zu verzichten.

In welcher Form erhalte ich das Testergebnis?

Antigen-Schnelltest & Antikörper-Schnelltest: Spätestens 30 Minuten nach Ihrer Testung können Sie Ihr Testergebnis in Ihrem Kundenkonto unter „Test / Bestellungen“ einsehen. Dort wird Ihnen Ihr Testergebnis zusammen mit Ihren persönlichen Daten sowie Uhrzeit und Datum der Testung über einen gesicherten Link ausgewiesen. Das Ergebnis liegt Ihnen sowohl in deutscher als auch englischer Sprache vor. Testergebnis und Rechnung stehen Ihnen dort 72 Stunden lang als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.
Wichtig: Zum Abruf des Ergebnisses müssen Sie Ihre E-Mailadresse und Ihr Passwort angeben, bitte merken Sie sich dieses bei Erstellung Ihres Kundenaccounts besonders gut, damit es beim Abruf des Ergebnisses nicht zu Problemen kommt!

PCR-Standard-Test: Sie erhalten das Ergebnis in der Regel bis spätestens 12 Uhr des Folgetages, also innerhalb von 12 bis 24 Stunden. Das Ergebnis liegt Ihnen sowohl in deutscher als auch englischer Sprache vor. Bei der Akkreditierung vor Ort erhalten Sie eine genaue Anleitung sowie einen Zugangscode, mit welchem Sie das Ergebnis abrufen können. Die Rechnung wird Ihnen postalisch zugestellt. Alle Fragen zur Zustellung können Sie direkt beim Labor erfragen werden.

Wichtig: Zum Abruf des Ergebnisses müssen Sie Ihre E-Mailadresse und Ihr Passwort angeben, bitte merken Sie sich dieses bei Erstellung Ihres Kundenkontos besonders gut, damit es beim Abruf des Ergebnisses nicht zu Problemen kommt!

Ab welchem Alter darf der Corona Test gebucht werden?

Bei Mein Corona Schnelltest dürfen Sie generell ab 18 Jahren selbst buchen. Eltern dürfen für Ihre noch nicht volljährigen Kinder ebenfalls einen Test buchen, ab einem Alter von 3 Jahren. Unter 14-Jährige dürfen den Test nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten machen. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen einen Corona-Test ebenfalls buchen, wenn Sie eine Einverständniserklärung Ihrer Erziehungsberechtigten vorweisen können.

Bekomme ich die Kosten des Corona-Antigen-Schnelltests ersetzt und kann ich meinen Termin stornieren?

Wenn Sie Ihren Test bei Mein Corona Schnelltest buchen, erklären Sie sich einverstanden, die Kosten mit der Buchung selbst zu tragen. Ob Sie die Kosten des Tests im Nachgang ersetzt bekommen, ist von Fall zu Fall verschieden und ändert sich stetig. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihre Krankenversicherung oder Ihren Arbeitgeber. Mein Corona Schnelltest stellt Ihnen eine Rechnung aus - bitte lesen Sie Frage 7. Hier werden Sie über die Rechnungsstellung aufgeklärt.

Um einen geordneten Ablauf aufrecht zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass Sie pünktlich zu Ihrem Termin erscheinen. Sollten Sie den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, so können Sie diesen bis zu 48 Stunden vorher kostenlos über Ihren Zahlungsdienstleister stornieren. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Anreise & Öffnungszeiten:

Wir sind von Montag bis einschließlich Donnerstag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Freitag von 8:00 Uhr durchgehend bis 18:30 Uhr sowie am Samstag von 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr mit vorheriger Terminvereinbarung für Sie da. Die Termine sind maximal sieben Tage vorab online buchbar.

Mein Corona Schnelltest befindet sich in der Neuhauser Straße 47, 80331 München.